Eltern

Mitwirkung der Eltern am Schulleben und an der Schulentwicklung

Die folgenden Informationen zu den Mitwirkungsmöglichkeiten an unserer Schule haben Ihnen hauptsächlich unsere Elternvertreter zusammengestellt, um Ihnen einen Einblick in die Gremien der Schule zu verschaffen.

Mitwirkung der Eltern

Grafische Übersicht der einzelnen Gremien

Grafische Übersicht der einzelnen Gremien

Um einen guten Einblick in die Strukturen dieser Schule zu bekommen, ist die Mitarbeit von Eltern in verschiedenen Schulgremien eine gute Hilfe. Gerade für Eltern der ,Starter‘ gibt es sehr viele neue Eindrücke und manche Information geht an einem vorbei, da Erfahrungsgemäß die neuen Schüler eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen und daher all zu oft nicht immer alles Zuhause ankommt. Das Mitwirken u.a. in der Schulpflegschaft kann dabei helfen, schneller den Schulalltag, sowie deren Mitgestaltenden wie Lehrer, Schüler und Eltern kennenzulernen.

Mitglieder im Förderverein unterstützen die Schulgemeinschaft, schulische Belange (Sport, Spiel, Laienspiel, Schulorchester, Schülerbücherei, künstlerisches Gestalten), Förderung des Schüleraustauschs, Verbesserung der Schulsituation, u.v.m. Viele außerschulische Veranstaltungen, wie z.B. jährliche Schulkonzerte, oder Schulfeste, sind Mithilfe der Eltern einfacher umzusetzen.

Somit ist Elternarbeit ein gutes Mittel, um einen reibungslosen Schulalltag zu ermöglichen. Es muss nicht viel Zeit investiert werden und macht außerdem noch viel Spaß!

Schulpflegschaft

Jede Klasse und Jahrgangsstufe hat einen oder mehrere gewählte Elternvertreter. Aus der Schulpflegschaft heraus werden verschiedenen Gremien gebildet:

  • Vertreter der Schulkonferenz (bestehend aus 6 Elternvertretern, 6 Lehrkräften, 6 Schülervertretern),
  • Teilkonferenz bei Ordnungsmaßnahmen (§ 53 Abs. 7 Satz 3 SchulG- 1 Elternvertreter),
  • sowie 1 Elternvertreter für den Förderverein.

Pro Schulhalbjahr gibt es eine Schulpflegschaftssitzung, auf der wichtige Fragen und aktuelle Aufgaben verabschiedet werden.

Eine Liste der aktuellen Pflegschaftsvorsitzenden und ihrer Stellvertreter finden Sie hier.

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz hat die Aufgabe, Schulfragen- und Themen, die aus der Schulpflegschaft entwickelt werden, für die Schule in einem Wahlverfahren zu verabschieden. In der Regel wird eine Konferenz pro Schulhalbjahr anberaumt.

Die Geschäfts- und Wahlordnung der Schulkonferenz finden Sie hier.

Eine Liste der aktuellen Schulkonferenzmitglieder und ihrer Stellvertreter finden Sie hier, so dass bei Fragen seitens der Eltern gerne an die Vertreter herangetreten werden kann. Diese geben, soweit möglich, Auskunft oder können an entsprechende Lehrkräfte verweisen. Die jeweiligen Protokolle der Sitzungen können in der Schule eingesehen werden.

Fachkonferenzen

In der Schulpflegschaft werden ebenfalls Vertreter der Fachkonferenzen gewählt, diese können jedoch aus dem Kreis aller wählbaren Eltern der Schule stammen.

Die Fachkonferenzen beraten über Angelegenheiten, die das einzelne Unterrichtsfach betreffen. Hier werden beispielsweise Anregungen zur Einführung neuer Schulbücher erarbeitet oder es wird über den Umfang und Schwierigkeitsgrad von vorgeschriebenen schriftlichen Arbeiten beraten.
Die Eltern in den Fachkonferenzen sind Beisitzer ohne Stimmberechtigung und sie benötigen kein Fachwissen, dennoch ist die Meinung der Eltern in Ausnahmen auch gefragt.

Wichtig

In Ausnahmen gibt es zusätzlich noch Sonderkonferenzen bei Themen, die kurzfristig entschieden werden müssen.

Die Aufgabe aller Elternvertreter besteht darin, den Informationsfluss über die Mitglieder der Schulpflegschaft und dann weiter an die Klassenvertreter und Eltern vertraulich, wahrheitsgemäß und wertfrei weiterzugeben.

Aktueller Vorstand der Schulpflegschaft 2016/17

Nadja Rogalla, Kai Wiebesiek, Ulf Manhenke, Andreas Neudorf

Durchgeführte Projekte mit Hilfe von Eltern

  • Sponsorenlauf 2009, u.a. für die Ausstattung des Selbstlernzentrums und der Einrichtung der Schulbibliothek sowie der Stubo-Ecke auf Ebene 2
  • Neuer Schulauftritt – Logo und Leitspruch, neue Homepage
  • Jährliche Aktionen wie das Schulfest und der „Tag der offenen Tür“

Aktuelle AGs zur Verbesserung des Schulalltags

  • Verschönerung des Schulhofes – nach ersten Analysen wurde bei einem zweiten Sponsorenlauf im Oktober 2016 Geld erlaufen, um die Wünsche der Kinder umsetzen zu erfahren – eine bestehende Arbeitsgruppe arbeitet mit Hochdruck an einer zeitnahen Planung und Umsetzung.
  • Fahrtkosten: Prüfung Kostenrahmen und Ziele

Projekte gehen uns nie aus…