Auslandsaufenthalte

Vielleicht habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, während der Schule für eine Zeit ins Ausland zu gehen. Ihr könntet eine Schule z.B. in den USA, in Neuseeland, Australien, Frankreich oder in England besuchen, oder klingt ein dreiwöchiges amerikanisches Sommercamp besser? Wir möchten euch dazu ermutigen, denn es wird eine Erfahrung sein, die euch sehr prägt und bereichernd ist. Teilnehmer von Austauschprogrammen erlangen Vorteile gegenüber Gleichaltrigen, insbesondere in Bezug auf Selbstständigkeit, Verständnis, Toleranz und Eigenverantwortung.
Empfehlenswert ist es, sich während der Klasse 8 zu orientieren und zu informieren, denn die Bewerbungsfrist endet bei manchen Organisationen schon im Verlauf des ersten Halbjahres der Jahrgangsstufe 9.
In unserem Flyer und im Merkblatt des Ministeriums für Schule und Weiterbildung findet ihr erste wichtige Informationen zur Vorbereitung.

 

 

 

 

 

 

Foto von Naassom Azevedo, Unsplash

Aktuelle Beiträge

Nichts hält uns am Boden – Die 8ten Klassen besuchen den Kletterpark

Am 31. August 2022 und am 2. September 2022 waren die achten Klassen im Kletterpark in Bad Oeynhausen. Mit zahlreichen Lehrerinnen und Lehrern ging es um 7:45 Uhr am Bahnhof in Porta Westfalica los. Wir waren alle aufgeregt und haben uns sehr gefreut. (mehr …)

Natur, Industrie & Action: Die Klassenfahrt der 7A und 7B

Nach so langer Zeit endlich auf Klassenfahrt: Die 7A und die 7B verbrachten vom 4. bis zum 6. Mai 2022 drei aufregende Tage im Landschaftspark Duisburg-Nord. In dem riesigen Naturpark mit seinen stillgelegten Industrieanlagen haben wir viel Neues erfahren und jede Menge Spaß gehabt.

Am Mittwochmorgen ging es mit dem Bus um kurz nach 8 Uhr los. Nach der Ankunft in der Jugend­herberge und der Erkundung des Geländes stand als Erstes eine Rallye in der Innenstadt auf dem Programm: In Kleingruppen haben wir mit einer (mehr oder weniger zuverlässigen) Karte Ziele gesucht und Aufgaben gelöst. Anschließend hatten wir Zeit, auf eigene Faust durchs Zentrum zu streifen und diverse Sorten Bubble Tea zu probieren. Damit war der tolle Tag aber noch lange nicht vorbei: Nach dem Abendessen kletterten wir in den Industrie­anlagen und entdeckten dann ein weiteres Highlight: die gigantische Riesenröhrenrutsche, die durch die ehemaligen Erzbunker führt. Am Ende wartete aber noch eine Challenge der besonderen Art auf uns: Wir bestiegen einen Hochofen! Entlang alter Industrie­rohre führten uns viele Treppenstufen bis zum rund 70 m hohen Dach, wo wir den schönen Ausblick über Duisburg und den Landschaftspark genießen konnten. (mehr …)

Vom Jungfernstieg zur Elbphilharmonie – Geographie-LK-Exkursion nach Hamburg

Der Geographie-Leistungskurs traf sich am 17. März in aller Frühe am Portaner Bahnhof. Aufgrund der kritischen Corona-Situation gab es einige Schülerausfälle, die durch andere kompetente Schüler ersetzt werden mussten.

Trotz der Verspätung unseres Anschlusszuges in Hannover konnte die Stimmung der neugierigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Exkursion nicht getrübt werden. Somit kamen wir gut gelaunt in Hamburg an, wo wir vom norddeutschen „Schietwetter“ begrüßt wurden. (mehr …)

Wissensdurstig und ganz schön sportlich unterwegs in Paderborn: Unsere 8A

Am Donnerstag, den 6. Februar 2020 machten wir, Klasse 8a, einen Ausflug ins Heinz-Nixdorf-Forum (HNF) und in den Ahorn-Sportpark in Paderborn. An diesem Tag erfuhren wir nicht nur einiges über Computer und Technik, sondern erlenten auch eine neue Sportart, nämlich Baseball.

(mehr …)

Teilchenbeschleuniger DESY – Exkursion der Physikerinnen und Physiker

Die Physikerinnen und Physiker der Stufen Q1 und Q2 konnten bei ihrer Exkursion zum Deutschen Elektronen-Synchrotron in Hamburg – kurz DESY – herausfinden, wie spannend Physik auch außerhalb des Schulgebäudes sein kann. (mehr …)