Lernen

Wettbewerbe

Ich habe es geschafft!
Ich war dabei!

Wenige Situationen spornen unsere Kinder so an, wie der Wettbewerb mit anderen: Die eigenen Möglichkeiten ausschöpfen oder auch im Team tüfteln, sich gegenseitig anspornen und neue Ideen gewinnen, Aufgaben lösen…
eine wundervolle Erfahrung für alle unsere Schülerinnen und Schüler.

Wir nutzen daher vielfältige Möglichkeiten der Einzel- und Breitenförderung und bieten möglichst vielen unserer Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an Wettbewerben und Schülerakademien teilzunehmen. Die Freude, insbesondere auch am gemeinsamen Tüfteln, fördert die Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls, die sozialen und kooperativen Fähigkeiten und steigert die Einsatzbereitschaft und die Neugierde auch über die konkreten Wettbewerbe hinaus.

Wissen steckt an und macht stark!

Aktuelle Beiträge

Amalia Braun beeindruckt beim Vorlesewettbewerb

Dieses Mal war die Entscheidung besonders knapp. Amalia Braun  (Klasse 6 A) siegte beim traditionellen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Gymnasium Porta Westfalica. An der Endausscheidung am Nikolaustag nahmen auch Chantal Bilic (Klasse 6 B), Dorothea Rüdiger (Klasse 6 C) und Dayna Zabel (Klasse 6 D) teil, die die Vorausscheidung in ihren Klassen gewonnen hatten.

In der ersten Runde des von Deutschlehrerin Stefanie Jakuboski organisierten und moderierten Wettbewerbs präsentierten die vier Mädchen einen ihnen bekannten Text. Amalia hatte einen Ausschnitt aus „Fünf Freunde 4“ von Enid Blyton gewählt. (mehr …)

The Big Challenge am 3. Mai 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Sehr geehrte Eltern!

Auch in diesem Jahr möchten wir den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5-9 die Möglichkeit geben, am BIG CHALLENGE Wettbewerb teilzunehmen.

Dieser Englischwettbewerb findet in verschiedenen europäischen Ländern einmal jährlich an den weiterführenden Schulen statt. Am Wettbewerbstag 2016 nahmen über 500 000 Schüler in Europa daran teil – über 250 000 davon aus Deutschland.

Die Schüler haben beim BIG CHALLENGE die Möglichkeit, sich ungezwungen an einer Englischprüfung zu beteiligen und eine von der schulischen Englischzensur unabhängige Platzierung in der Rangliste der Schule und des Bundeslandes, sowie auch in einer bundesweiten Rangliste zu erhalten. Neben einem Teilnahmediplom bekommt jede/r Teilnehmende ein kleines Geschenk, und ca. 40 % der Schüler erhalten zusätzliche Preise wie Lektüretexte, Lernspiele, englischsprachige DVDs, etc. und die Hauptgewinner Sprachreisen, iPods und Laptops. (mehr …)

Auszeichnung zur Physik-Olympiade

Manche Schülerinnen und Schüler verzweifeln an Physik. Für andere scheint die Disziplin beinahe ein Kinderspiel zu sein; zu ihnen zählen Julian Robin Völlmecke (Foto re.) und Fabian Weinekötter (Mitte), die an der internationalen Physikolympiade teilnehmen. Aufgrund hervorragender Leistungen in der ersten von vier bundesweit durchgeführten Runden des Auswahlverfahrens haben sie Urkunden erhalten und konnten sich gleichzeitig zur Teilnahme an weiterführenden Durchgängen qualifizieren.

Die Aufgaben sind wirklich anspruchsvoll und gehen über den Unterrichtsstoff hinaus. Der Wettbewerb gilt als Begabtenförderung und -findung und ist eine anerkannte Auszeichnung auch in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

GymPW erreicht im Fußballfinale den zweiten Platz
11. Oktober 2017 Sport-Wettbewerbe

Gymnasium Porta ist im Fußball gut, aber das Besselgymnasium war im Finale doch eine Nummer zu groß: Mit 12:2 verlor die WK III-Mannschaft (Jahrgänge 2004 – 2006) gegen das Team der Sportschule in Minden.

„Das Besselgymnasium hat als Partnerschule des DFB einmal pro Woche eine 90-minütige Trainingseinheit, wir dagegen treffen uns alle zwei Wochen zur Fußball-AG, und dann nur mit der Hälfte des Teams. Das macht einen Teil des Unterschieds aus“, so Sportlehrer Olaf Küster. „Außerdem hatte das Bessel bis auf zwei Spieler nur 2004er im Team, wir dagegen mehr 2005er. Trotzdem können die Jungs stolz auf sich sein und sind es auch. Ins Finale zu kommen ist alleine schon ein Riesenerfolg.“ (mehr …)

Finale! Oho! – GymPW-Fußballmannschaft im Kreisfinale
4. Oktober 2017 Sport-Wettbewerbe

Die Fußballmannschaft hat es geschafft: Sie steht am 11. Oktober um 9.30 Uhr gegen das Besselgymnasium Minden im Kreisfinale der Schulen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004 -2006).

Die von Sportlehrer Olaf Küster betreute Mannschaft machte es bis zum letzten Zwischenrundenspiel spannend. Nachdem das Gymnasium Petershagen gegen die Realschule Nord aus Bad Oeynhausen 2:0 gewonnen hatte und man selbst nur gegen die Realschule ein 0:0-Unentschieden trotz Dominanz und zahlreicher Tormöglichkeiten erreichte, musste also im letzten Spiel gegen Petershagen unbedingt ein Sieg her. (mehr …)