Leute

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Sekretärinnen, Hausmeister, Eltern, die Mensamitarbeiter, unsere VHS-Damen…
nur gemeinsam gelingt es, eine Schule lebenswert zu gestalten und unseren Kindern einen angenehmen Lern- und Lebensort zu bieten. Gemeinsam packen wir es an.

Sie möchten uns kennen lernen? Schauen Sie herein und gewinnen Sie einen ersten Eindruck von unserer Schulgemeinde.

Aktuelle Beiträge

Erstes SV-Seminar 2020
8. März 2020 Schülervertretung

Am 13. Februar 2020 war es wieder soweit. Alle Klassen- und Jahrgangsstufensprecher/-Innen haben sich beim ersten diesjährigen SV-Seminar zusammengefunden, um einander besser kennenzulernen und in die Planung vieler wichtiger Projekte einzusteigen.

(mehr …)

Piets große Auftritte

Dass Piet uns unterstützt, weniger Plastikmüll zu verursachen, hat sich an unserer Schule herumgesprochen – oder man kann es hier nachlesen. Piet wurde nun auch viel mehr Leuten in den Medien vorgestellt. (mehr …)

Nachhaltigkeit: Piet zieht ein

Der Nachhaltigkeitsaspekt gewinnt an unserer Schule immer größere Bedeutung. Neben einer Nachhaltigkeits-AG hat eine Arbeitsgruppe zu unserer Mensa im letzten Frühjahr die dortigen Verpackungsmaterialien (und andere Aspekte) in den Blick genommen: Seit einiger Zeit werden Cookies vor Ort gebacken und ohne Einwegverpackung angeboten und die Getränke werden in Pfandflaschen verkauft.
Aber Salat, Joghurt, Obst und Gemüse-Sticks aus dem Bistro wollten wir nicht in einer Einweg-Plastikverpackung anbieten. Absurd, dass ausgerechnet das gesündeste Essen so verpackt werden muss – das durfte nach unserer Ansicht nicht sein! (mehr …)

Schulkleidung … ein Hinweis der SV
11. Dezember 2019 Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
wie wir alle wissen, ist bald Weihnachten. Sucht ihr noch ein passendes Weihnachtsgeschenk?
Wir sind in der letzten Zeit mit dem Hinweis auf Weihnachten öfters auf unsere „Fankleidung“ angesprochen worden. Diese bieten wir seit 2018 zusammen mit der Firma „Schushi“ an. (mehr …)

Persönliche Stärken und Neigungen in der Berufswelt

Wieviel von dem, was ich bin und gerne mache, bringe ich in meinen späteren Beruf ein?

Bis zu dem Projekttag, der am Freitag, 6. Dezember an unserem Gymnasium stattfand, stellten sich nur wenige Schülerinnen und Schüler diese Frage. Somit waren viele über die Ergebnisse und Informationen, die sie bei der Projektveranstaltung erhielten, zuweilen recht überrascht, weil sie nicht geahnt haben, wie stark man sich als Person und Individuum in den eigenen Beruf tatsächlich einbringen kann. (mehr …)