Wettbewerbe

Sprachen-Wettbewerbe

Aktuelle Beiträge

The Big Challenge am 3. Mai 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Sehr geehrte Eltern!

Auch in diesem Jahr möchten wir den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5-9 die Möglichkeit geben, am BIG CHALLENGE Wettbewerb teilzunehmen.

Dieser Englischwettbewerb findet in verschiedenen europäischen Ländern einmal jährlich an den weiterführenden Schulen statt. Am Wettbewerbstag 2016 nahmen über 500 000 Schüler in Europa daran teil – über 250 000 davon aus Deutschland.

Die Schüler haben beim BIG CHALLENGE die Möglichkeit, sich ungezwungen an einer Englischprüfung zu beteiligen und eine von der schulischen Englischzensur unabhängige Platzierung in der Rangliste der Schule und des Bundeslandes, sowie auch in einer bundesweiten Rangliste zu erhalten. Neben einem Teilnahmediplom bekommt jede/r Teilnehmende ein kleines Geschenk, und ca. 40 % der Schüler erhalten zusätzliche Preise wie Lektüretexte, Lernspiele, englischsprachige DVDs, etc. und die Hauptgewinner Sprachreisen, iPods und Laptops. (mehr …)

And the Big Challenge Award 2017 goes to…
17. Juli 2017 Sprachen-Wettbewerbe

Bei der Preisverleihung des BIG CHALLENGE Wettbewerbs am Mittwoch, den 5. Juli 2017, gab es strahlende Gewinner zu sehen. In diesem Jahr stellten sich 40 Schülerinnen und Schüler unserer Schule der Herausforderung und nahmen am englischsprachigen Wettbewerb teil. Alle Teilnehmer erzielten sehr erfreuliche Ergebnisse und konnten als Anerkennung für ihr besonderes Engagement eine Urkunde und ein Poster von London oder New York entgegen nehmen. Außerdem konnte zwischen weiteren attraktiven Preisen, z.B. englischsprachigen Schülerkalendern oder Flaggen von Großbritannien oder den USA, gewählt werden.

Die Fachschaft Englisch möchte den diesjährigen Teilnehmern noch einmal ganz herzlich gratulieren und alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums zur Teilnahme am nächsten BIG CHALLENGE Wettbewerb am 3. Mai 2018 einladen. Just do it – everybody is a winner!

Portaner Gymnasiasten erneut erfolgreich

Es bleibt dabei: Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Porta Westfalica haben auch in diesem Jahr ausgesprochen erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen und führen damit die sehr guten Ergebnisse der letzten Jahre fort.

In diesem Jahr zählten (auf dem Foto v.l.n.r.) Nele Plaßmeier (9b), Vivien Mirzai (EF), Moritz Kuschnerow (9b) und Till Abitz (9b, im Vordergrund) zu den mittlerweile rund 15.000 bundesweiten Wettbewerbsteilnehmern. Bis auf Nele, die dieses Jahr zum ersten Mal antrat, konnten die übrigen bereits auch in den Vorjahren mit außergewöhnlichen Leistungen aufwarten. (mehr …)

Vorlesewettbewerb-Gewinner siegte in der nächsten Runde
22. Februar 2017 Sprachen-Wettbewerbe

Lesesieger Nathanael Engelhard ist eine Runde weiter!

Der Schulgewinner des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels, Nathanael Engelhard (Klasse 6D, in der Mitte auf dem Foto), ist in der nächsten Runde weitergekommen. Er gewann den Kreisentscheid Minden-Lübbecke-Ost am 18. Februar 2017 und wird sich bald dem Bezirksentscheid stellen.

Herzlichen Glückwunsch, Nathanael!

Nathanael Engelhard Gewinner beim Vorlesewettbewerb
15. Dezember 2016 Sprachen-Wettbewerbe

Nathanael Engelhard (Klasse 6 D) siegte in diesem Jahr beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen. An der Endausscheidung nahmen auch Linea Weiß (Klasse 6 A), Chris Isaak (Klasse 6 B) und Melissa Hagenberg (Klasse 6 C) teil, die zuvor in ihren Klassen gewonnen hatten.

In der ersten Runde des von Deutschlehrerin Sarah Hoscheit organisierten und moderierten Wettbewerbs präsentierten die zwei Mädchen und Jungen einen ihnen bekannten Text. Nathanael hatte einen Ausschnitt aus „Jagd auf Joe Hart“ von Daniel Kowalsky gewählt.

Die Jury bildeten Schulleiterin Susanne Burmester, Sarah Hoscheit, Schulsekretärin Bettina Burkardt sowie Schulsozialarbeiter Oliver Flesken. Wichtige Kriterien bei der Bewertung waren z. B. Aussprache, Betonung und Lesetempo – insgesamt das Schaffen der richtigen Atmosphäre, um die Zuhörerinnen und Zuhörer zu begeistern. Dies geschah dann auch in der zweiten Runde. Da lasen die Kandidaten aus James Krüss „Die glücklichen Inseln hinter dem Winde“ einen ihnen unbekannten Text. (mehr …)