Lernen

Wissen ist Entfaltung

Wir sind ein Gymnasium mit einem breiten Fächerangebot, lebendig und in Bewegung und bieten Raum für die Entfaltung unterschiedlichster Begabungen und Interessen.

Wir freuen uns, wenn viele Schülerinnen und Schüler neben fachlichen Kompetenzen ihre Persönlichkeiten im Austausch mit anderen entwickeln, ihre Stärken erkunden, in Wettbewerben erproben und ausbauen, Schwächen überwinden und Perspektiven für ihre Zukunft gewinnen.

Aktuelle Beiträge

Amalia Braun beeindruckt beim Vorlesewettbewerb

Dieses Mal war die Entscheidung besonders knapp. Amalia Braun  (Klasse 6 A) siegte beim traditionellen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Gymnasium Porta Westfalica. An der Endausscheidung am Nikolaustag nahmen auch Chantal Bilic (Klasse 6 B), Dorothea Rüdiger (Klasse 6 C) und Dayna Zabel (Klasse 6 D) teil, die die Vorausscheidung in ihren Klassen gewonnen hatten.

In der ersten Runde des von Deutschlehrerin Stefanie Jakuboski organisierten und moderierten Wettbewerbs präsentierten die vier Mädchen einen ihnen bekannten Text. Amalia hatte einen Ausschnitt aus „Fünf Freunde 4“ von Enid Blyton gewählt. (mehr …)

Geographen informieren sich an der Uni Hannover über Hunger in der Welt

„Die Geographie des Hungers und der Welternährung“ – dies war das Thema des Vortrags von Ministerialdirigent Dr. Stefan Schmitz (Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), den die Schülerinnen und Schüler von Erdkunde-Kursen der Q1 im Rahmen einer Vortragsreihe der Geographischen Gesellschaft zu Hannover besuchten. Begleitet wurden sie von Berthold Korte, Alexander Muntschick und Jennifer Seubert.

Nach einem Abstecher in die vorweihnachtliche Innenstadt von Hannover gab es abends dann endlich für die mit Schreibblock und Stift ausgestatteten Portaner Gäste die Möglichkeit, Uni-Luft in einem Hörsaal der Leibniz Universität zu schnuppern. (mehr …)

Die vielen Seiten des Bewerbungsverfahrens – ein Projekttag in den 9. Klassen

Viele Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen setzen sich mit den Themen Berufsfelder, Berufswahl und Betriebspraktika auseinander. Häufig möchten sie sich bereits ab der 9. Klasse auf einen Praktikumsplatz bewerben und stehen vor der Frage, welche Materialien ihre Bewerbungsmappe aufweisen sollte und wie sie sich auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten könnten.

Der Projekttag, welcher am Donnerstag, 7. Dezember an unserer Schule stattfand, kam diesem Interesse nach und informierte die Lernenden über die vielseitigen Anforderungen des Bewerbungsverfahrens. (mehr …)

The Big Challenge am 3. Mai 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Sehr geehrte Eltern!

Auch in diesem Jahr möchten wir den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5-9 die Möglichkeit geben, am BIG CHALLENGE Wettbewerb teilzunehmen.

Dieser Englischwettbewerb findet in verschiedenen europäischen Ländern einmal jährlich an den weiterführenden Schulen statt. Am Wettbewerbstag 2016 nahmen über 500 000 Schüler in Europa daran teil – über 250 000 davon aus Deutschland.

Die Schüler haben beim BIG CHALLENGE die Möglichkeit, sich ungezwungen an einer Englischprüfung zu beteiligen und eine von der schulischen Englischzensur unabhängige Platzierung in der Rangliste der Schule und des Bundeslandes, sowie auch in einer bundesweiten Rangliste zu erhalten. Neben einem Teilnahmediplom bekommt jede/r Teilnehmende ein kleines Geschenk, und ca. 40 % der Schüler erhalten zusätzliche Preise wie Lektüretexte, Lernspiele, englischsprachige DVDs, etc. und die Hauptgewinner Sprachreisen, iPods und Laptops. (mehr …)

Auszeichnung zur Physik-Olympiade

Manche Schülerinnen und Schüler verzweifeln an Physik. Für andere scheint die Disziplin beinahe ein Kinderspiel zu sein; zu ihnen zählen Julian Robin Völlmecke (Foto re.) und Fabian Weinekötter (Mitte), die an der internationalen Physikolympiade teilnehmen. Aufgrund hervorragender Leistungen in der ersten von vier bundesweit durchgeführten Runden des Auswahlverfahrens haben sie Urkunden erhalten und konnten sich gleichzeitig zur Teilnahme an weiterführenden Durchgängen qualifizieren.

Die Aufgaben sind wirklich anspruchsvoll und gehen über den Unterrichtsstoff hinaus. Der Wettbewerb gilt als Begabtenförderung und -findung und ist eine anerkannte Auszeichnung auch in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.